home sibiu 2007
.
ROMÂNA
ENGLISH
Sibiu 2007 . calendarul 2007 . Dimensiunea europeana . Orasul Sibiu . Comunicare
.
.
.
.
.
sibiu 2007
 
Pressemitteilungen
 

ARCHIVE

Züruck

Arhiva din: 03. 2007

26 Mar, 2007

Junger Volontär für 2007

17 Marz, 07

          Der Verein Sibiu 2007 und die Organisation Crispus veranstalten mit Unterstützung des Kulturhauses der Stadt Sibiu und der Kreisdirektion für Jugendliche Sibiu im Zeitraum 23. März-30. April das Projekt „Junger Volontär für 2007“. Damit sollen die mit einem Volontariat am Programm Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 beteiligten 200 Jugendlichen geschult werden.  

Medienvertreter sind zur Teilnahme an der Pressekonferenz Dienstag, 20. März um 12 Uhr im Pressesaal des Rathauses Sibiu, 2. Etage, herzlich eingeladen.

Das Projekt „Junger Volontär für 2007" umfasst vier Schulungsstadien, die je an drei Tagen stattfinden. Die Volontäre erhalten eine breite Darstellung des Konzepts der Europäischen Kulturhauptstadt, sie werden durch professionelle Trainer in Kommunikationstechniken unterricht und erhalten einführende Einweisungen in die Fototechnik. Neben dem pädagogischen Teil dieser Phasen am Ende jeder Woche in Paltinis werden für die Volontäre auch Spiele und Veranstaltungen zu Team-Building organisiert, um so ihren Spaß, ihren Wunsch zur Anteilnahme bei den Projekten diesen Jahres zu fördern und um ihnen klar zu machen, dass ihre Teilnahme wichtig für den Erfolg des Programms Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 ist.

 Das Projekt wird durch den Stadtrat Sibiu über das Rathaus und das Kulturhaus der Stadt Sibiu sowie der Nationalen Behörde für Jugendliche durch die Kreisdirektion für Jugendliche Sibiu kofinanziert

  Der Volontärdienst 2007 hat bis heute ungefähr 400 Teilnahmeanträge von Personen erhalten, die ihren Wunsch zur Übernahme von Aufgaben im Rahmen des Programms Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 ausgedrückt haben. Im Rahmen der Auswahl der geeigneten Volontäre, die vom Koordinationsbüro Sibiu 2007 bereits im November des vergangenen Jahres begonnen wurde, hat man 200 Jugendliche ausgewählt, die sich bereits seit der Vorbereitungsphase der Eröffnungsveranstaltungen des Programms implizieren. Sie übernehmen Aufgaben in allen Abteilungen und Bereichen, vorrangig bei der Logistik und Kommunikation, wo sie protokollarische Aufgaben übernommen haben, Führungen, Übersetzungen, Hostess, Empfang von Gästen am Flughafen, Zusammenarbeit mit den für Sicherheit Verantwortlichen, Verteilen von Prospekten, usw.

Die übrigen 200 interessierten Jugendlichen werden Teil einer anderen Auswahl in Abhängigkeit von den in der Bewerbung angegebenen Bereichen und von den Notwendigkeiten der Projektveranstalter.

 Für eine gute Durchführung der Volontärs-Aufgaben wurden am Sitz des Koordinationsbüros Sibiu 2007 zwei Büros für das Volontärsteam eingerichtet. Täglich arbeiten hier zwei Gruppen von je sechs Volontären im Wechsel von vier Stunden.

Wer sich an den Aktivitäten des Volontärsdienstes 2007 beteiligen möchte, kann sich über das Formular auf der Website www.sibiu2007.ro einschreiben.

 


Siberfest im Sala Thalia

17. März, 07

Siberfest 2007, das Cyberfest der Computermusik und digitalen Kunst in Sibiu wird im Verlauf von acht Konzerten im Rahmen des Programms ''Sibiu – Europäische Kulturhauptstadt 2007'' ein wahres Panorama aktueller digitaler Kunst auf Weltniveau vorstellen.

Wir laden zur Pressekonferenz der Veranstalter am Montag, den 19 März um 12 Uhr in den Pressesaal des Rathauses der Stadt Sibiu, 2. Etage.

Während der acht Konzerte werden 75 Komponisten aus Frankreich, England, Deutschland, USA, Japan, Österreich, Schweden, Türkei, Belgien, Rumänien, Polen, Argentinien, Schweiz, Israel vorgestellt, ungefähr 100 Werke, zig rumänische und internationale Erstaufführungen, in den aktuellsten und unterschiedlichsten Genres, große Solokünstler und Ensembles von internationalem Rang, Installationen, Computer Video Art, Musikfilme. Ein bedeutendes Festival, das digitale Kunst in Verbindung mit Computermusik zeigt: Installationen, Video-Art, Elektronische und gemischte Musik, usw.


Die erste Reihe der multimedialen Aufführungen des Siberfest findet Dienstag, 20. März und Mittwoch, 21. März um 19 Uhr im Sala Thalia statt.


Ausstellungseröffnung "Unter dem Zeichen von Manzu, Zeichnungen, Gravuren, Plakate"- Sibiu, 12. März, 16 Uhr

12. März, 07

Die Ausstellung ''Unter dem Zeichen von Manzu, Zeichnungen, Gravuren, Plakate'' ist eine der bedeutenden Veranstaltungen des Jahres 2007 zur Darstellung der unterschiedlichen Aspekte italienischer Kultur und Kunst mit dem doppelten Anlass des Beitritts Rumäniens zur Europäischen Union und der Erklärung Sibius zur Europäischen Kulturhauptstadt 2007.

Giacomo Manzu ist einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Seine menschliche und künstlerische Entwicklung ist typisch für die Vitalität und Kraft, die ihre Wurzeln aus den Erfahrungen in den Künstlerwerkstätten hat und die ihre edle Vollendung in den kraftvollen und sensiblen Skulpturen des Meisters findet, und noch intimer und mächtiger in seiner Malerei und Graphik.

Der rumänische Besucher kann mit der Ausstellung einen Künstler entdecken, dessen grundlegende Erfahrung ähnlich dem Leben vieler rumänischer Künstler der Zeit ist, die sich von den selben Quellen europäischer Kreativität inspiriert haben.

Die Ausstellung, die bei einer Begegnung des Italienischen Botschafters Daniele Mancini mit dem Präsidenten der Provinz Bergamo, Valerio Bettoni Konturen gewann, ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der Botschaft Italiens in Bukarest, der Provinz und Handelskammer Bergamo- die auch materielle Unterstützung für die Durchführung der Ausstellung geleistet hat – dem Kulturverein Giacomo Manzu- der das Werk des Meisters zur Verfügung gestellt hat -, und dem Museumskomplex Brukenthal Sibiu, der Ausstellungsräume im bedeutenden, kürzlich renovierten Geschichtemuseum im Zentrum der Stadt angeboten hat. Der Verein Sibiu 2007 ist Partner bei diesem Projekt.

Die Ausstellung wird Montag, den 12. März um 16 Uhr in Anwesenheit von Martin Bottesch, dem Kreisratsvorsitzenden von Sibiu, von Marcello Moro, Assessor der Provinz Bergamo, Sabin Adrian Luca, Generaldirektor des Brukenthalmuseums, Manlio Giuffrida, Generalkonsul Italiens in Timisoara, Professor Alberto Castaldini, Direktor des italienischen Kultur-Instituts in Bukarest und Siro Peppoloni, Koordinator der Kulturaktivitäten der Botschaft Italiens, eröffnet.


Sibiu auf der ITB in Berlin

05. März, 2007

Das Programm Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 und das touristische Angebot des Kreises Sibiu werden vom 7. bis zum 11. März auf der größten Tourismusbörse, der ITB in Berlin vorgestellt. An den ersten drei Tagen werden Vertreter des Vereins Sibiu 2007 und des Rathauses der Stadt Reiseveranstalter überzeugen, dass Sibiu in diesem Jahr ein touristisches Ziel ist, das in keinem Angebot fehlen darf. An den letzten beiden Tagen werden die Vertreter Sibius einem breiten Publikum das touristische Angebot Sibius und das Kulturprogramm diesen Jahres mit Informations- und Werbemitteln vorstellen. Rumänien nimmt seit 1970 an dieser Messe teil, wobei die Vorstellung des touristischen Angebots in diesem Jahr besonders ist. Sibiu hat dabei den größten Stand auf der für Rumänien reservierten Ausstellungsfläche, der das Logo des Programms darstellt.

Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007: Die zwei Elemente des Standes, eines zur Vorstellung der Stadt Sibiu und eines für den Kreis sind durch einen zentralen Infotresen miteinander verbunden. Hier werden die konkreten Angebote der Reiseveranstalter aus Sibiu vorgestellt und Informationsmaterialien ausgegeben (über 10.000). Auf einem Monitor werden die Spots des Programms Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007, Filme zur Vorstellung Sibius und seiner Umgebung, Bilder von Sibiu und der Kulturprojekte des Jahres gezeigt. Die Besucher des Standes von Sibiu können die Websites www.sibiu2007.ro und www.sibiu.ro mittels interaktiven Bildschirmen (Touchscreen) besuchen.

In jedem Jahr hat die Internationale Tourismusmesse Berlin über 150.000 Besucher. In diesem Jahr werden bei der 41. Ausgabe der Messe über 10.000 Reiseanbieter aus 180 Ländern erwartet. Die Anwesenheit Sibius in Berlin ist Teil der PR-Kampagne des Programms Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 und wird Sibiu im deutschsprachigen Raum eine deutliche Präsenz verleihen. Im vergangenen Jahr haben fast 7000 Journalisten aus 100 Ländern von der Messe berichtet.


Festival ARTMANIA im Hermannstadt

20. Februar, 07

Nach dem Erfolg des Jahres 2006 möchte das Festival ARTMANIA auch im Jahre 2007 in Sibiu eine klingende Ausgabe veranstalten, die dem Namen Europäische Kulturhauptstadt alle Ehre macht.

An drei Tagen, zwischen dem 15. und 17. Juni, ermöglicht das Festival ARTMANIA auf dem Piata Mare in Sibiu Begegnungen mit Bands, die Rockgeschichte geschrieben haben, darunter: My Dying Bride (UK), The Gathering (NL) si Haggard (D).

Weitere bedeutende Namen werden noch bekannt gegeben, um dem Rockpublikum Rumäniens das beste Konzertangebot zu machen.

Informationen bezüglich Eintrittskarten, Möglichkeiten zu Campen oder Übernachten, sowie Details über die eingeladenen Bands und weitere Musik- und Kulturveranstaltungen im Rahmen des Festivals werden noch bekannt gegeben.

Aktuelle Informationen findet man in den Pressemitteilungen ARTMANIA und auf den Websites www.artmaniafestival.ro , www.artmania.ro sowie www.sibiu2007.ro  


An diesem Wochenende genieĂźt man in Sibiu die Scala

19. Februar, 07

Das lang erwartete Konzert des Instrumenten-Ensembles Scaligero der Scala di Milano aus dem Programm Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 kommt näher. Am 25. und 26. Februar wird der Thalia-Saal der Staatsphilharmonie Sibiu ab 19 Uhr die 14 Musiker und über 700 Musikliebhaber aufnehmen. Aus dem Programm: G. Rossini – Ouvertüre der Oper Die diebische Elster und 2. und 3. Satz aus dem Konzert für Fagott und Streicher, G. Bottesini – Großes Duo für Klarinette, Kontrabass und Streicher, P. Morlacchi – Der Schweizer Hirte, Suite für Flöte und Ensemble (rev. Zannini/Simeoli), N. Rota – Suite aus La Strada (rev. Berzolla / Ferrari) und Fragmente der Filmmusik aus Der Leopard (Regie Lucchino Visconti) und L. Bernstein – Suite West Side Story (rev. S. Nanni)

Die Veranstaltung wurde ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der italienischen Gesellschaft ENEL, Führer im Energiebereich, zu der in Rumänien Enel Electrica Banat und Enel Electrica Dobrogea gehören. Weiter war die Veranstaltung möglich dank den Anstrengungen der Organisatoren UNIMPRESA, ADV Communication und dem Verein Sibiu 2007 und dank der Schirmherrschaft der Botschaft Italiens in Bukarest

Sala Thalia, Str. Cetatii Nr. 3 -5, Sibiu


Pressekonferenz Eurozine

14. Februar, 07

Die Zeitschrift Eurozine – Wien organisiert für das Projekt 'Changing places' aus dem Programm Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 am Montag, dem 19. Februar ab 10.30 Uhr eine Pressekonferenz im 'Atrium Classic Cafe'.

Eurozine ist eine Online-Zeitschrift, ein Netzwerk mit über 50 weiteren Kulturmagazinen aus ganz Europa, wobei der Akzent auf den wichtigsten aktuellen Themen liegt, dabei werden alle sprachlichen und geographischen Grenzen überwunden und Kommunikation, Vielfalt und Ideenaustausch unterstützt sowie aktuelle Übersetzungen der wichtigsten Artikel aus der europäischen Presse.

Eurozine organisiert das 20. Jahrestreffen der europäischen Kulturzeitschriften - 'The 20th European Meeting of Cultural Journals' -, das Ende September im Rahmen des Programms Sibiu 2007 stattfindet.


Partner der Zeitschrift Euphorion

www.eurozine.com 
Atrium Classic Café, Piata Mica nr. 16, Sibiu


Die Veranstalter der Konzerte mit der Scala di Milano beschließen die zusätzliche Ausgabe von Eintrittskarten für den 26. Februar

06. Februar, 07

Die Konzerte des Musik-Ensembles Scaligero der Scala di Milano, die im Rahmen des Programms Sibiu 2007 von UNIMPRESA, ADV Communication und dem Verein Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007 unter der Schirmherrschaft der Botschaft Italiens in Bukarest organisiert werden, finden am 25. und 26. Februar ab 19 Uhr im Thalia-Saal der Staatsphilharmonie Sibiu statt.

Nachdem 150 Eintrittskarten für das Konzert am 26. Februar durch den Thalia-Saal an das Publikum verkauft wurden, haben die Veranstalter im Hinblick auf die Bedeutung dieser Veranstaltung und auf das große Interesse den vollständigen Verkauf aller Sitzplätze für dieses Konzert beschlossen

159 Eintrittskarten können zum Preis von 100 RON erstanden werden und 36 für 70  RON.

Die Eintrittskarten werden diesmal von der Theater-Agentur auf der Str. N. Balcescu Nr. 17, ab dem 12. Februar, 10 Uhr verkauft.


Pressemitteilung

01. Februar, 07

Der Verein Sibiu 2007 teilt als Koproduzent der Veranstaltung des Musikensembles Scaligero der Scala di Milano auf diesem Weg mit, dass 150 Eintrittskarten fĂĽr die Veranstaltung am 26. Februar um 19 Uhr dem Thalia-Saal zur VerfĂĽgung gestellt werden.

Die Eintrittskarten werden am 1. Februar um 10 Uhr im Erdgeschoss des Thalia-Saals verkauft.

Der Thalia-Saal ist allein verantwortlich fĂĽr den Verkauf wie fĂĽr den Gewinn aus den verkauften Eintrittskarten.


150 Eintrittskarten fĂĽr das Sonderkonzert der Scala di Milano

29. Januar 2007

 Am Donnerstag, den 1. Februar werden 150 Eintrittskarten für das Konzert des Instrumentalensembles der Scala di Milano im Rahmen des Programms ''Sibiu -Europäische Kulturhauptstadt 2007'' zum freien Verkauf gegeben.

Die Musiker spielen am 25. und am 26. Februar um jeweils 19 Uhr im Thalia-Saal (Str. Cetatii Nr. 3 - 5), Eintrittskarten können für das zweite Konzert beim Sitz der Philharmonie von Sibiu für den Preis von 100 RON erstanden werden.

Das Instrumentalensemble der Scala di Milano - mit Mitgliedern des Orchesters der Oper und der Philharmonie des berühmten Theaters - wurde Ende der 80er Jahre als Doppelquintett gegründet: ein Streichquintett (zwei Geigen, Viola, Violoncello und Kontrabass) und ein Quintett mit Blasinstrumenten (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn).

Bei einem Konzert im Januar 1998 in Beirut vergrößerte sich das Ensemble um ein Saxophon, Klavier, Harmonika und Perkussion - wodurch es die Möglichkeit bekam, die Spezifika zu entwickeln, die es berühmt und einzig in der Musikwelt machen: ausgehend vom Original des Repertoires der Klassik hin zum Jazz, wenn nicht gar zu Ethno-Musik und New Age. Das Ensemble hat in den wichtigsten Städten (Mailand, Rom, Genua usw.) und auf den bedeutendsten Festivals in Italien (Ravenna, Stresa, Ravello) sowie im Ausland (Berlin, Aix en Provence, Beirut, Lugano, Crans Montana) gespielt.

Programm:

G. Rossini- Ouvertüre der Oper „Die diebische Elster“
G. Rossini- 2. und 3. Satz aus dem Konzert fĂĽr Fagott und Streicher
G. Bottesini- GroĂźes Duo fĂĽr Klarinette, Kontrabass und Streicher
P. Morlacchi- Der Schweizer Hirte, Suite für Flöte und Ensemble (rev.
Zannini/Simeoli)
(Pause)
N. Rota - Suite aus La Strada (rev.
Berzolla / Ferrari);
N.Rota - Fragmente der Filmmusik zu Der Leopard (Regie Lucchino Visconti)
L. Bernstein- Suite aus West Side Story (rev. S. Nanni)

Veranstalter: UNIMPRESA, ADV Communication, Botschaft Italiens in Bukarest und Verein Sibiu Europäische Kulturhauptstadt 2007


Das Kultusministerium bewilligt 13 Millionen RON für das Jahr 2007 zur Finanzierung der Kulturprojekte im Rahmen des Programms ''Sibiu - Europäische Kulturhauptstadt 2007''

23. Januar 2007

Kulturminister Adrian Iorgulescu hat durch den Anordnung 2020/19.01.2007 die Liste der Kulturprojekte aus dem Programm ''Sibiu - Europäische Kulturhauptstadt 2007'' bewilligt, die 2007 durch das Kulturministerium finanziert wird. Die 105 Projekte und Veranstaltungen werden zusammen eine Finanzierung von 12.964.489 RON erhalten.

Die Anlage der Anordnung enthält auch die Projekte, die von den Organisatoren im Jahre 2006 begonnen und durch das Kulturministerium finanziert wurden und die auch in diesem Jahr finanziert werden. Die durch den Stadtrat und den Kreisrat Sibiu finanzierten Projekte sind konform einem Protokoll zwischen dem Kulturministerium und den beiden Verwaltungsbehörden nicht in der Liste enthalten.

Zu der vom Kultusministerium für 2007 bewilligte Summe kommen noch 3.305.800 RON hinzu, die im vergangenen Jahr vom Kultusministerium über den Kommissar für ''Sibiu - Europäische Kulturhauptstadt 2007'' insgesamt 29 Projekten zugeteilt wurden, die eine Finanzierung bereits für das Jahr 2006 beantragt hatten.

Unter den Projekten und Veranstaltungen der ministerialen Anordnung finden sich das Sibiu Film Fest, die virtuelle Galerie, der Online-Katalog und die Digitale Brukenthal-Bibliothek, das Europäische Festival für Zeitgenössischen Tanz, die Dritte Ökumenische Versammlung der Christlichen Kirche Europas, das Urzelnlaufen, die Europäische Werkstatt für Kunst des Mittelalters, der Renaissance sowie traditionelle Kunst, die Prämiengala Uniter, die Operngala mit Beteiligung der Wiener Oper sowie Farben der Avantgarde.


Select a month:
12 2007
05 2007
04 2007
03 2007
01 2007
 
 
HOME : SITEMAP : KONTAKT
Design by MB Solutions © 2005 - 2007, All Rights Reserved